regina strunzDie Liebe hat mich zum Weben gebracht!

Meinen Mann Helmut habe ich beim Tanzen kennengelernt …
… und als Hauptschullehrerin für Mathematik und Bildnerische Erziehung habe ich mich dann auch in das Weberhandwerk meiner Schwiegereltern Maria und Josef Strunz verliebt …

In den Ferien durfte ich meine kreativen Teppich-Ideen verwirklichen und habe dabei das Handwerk erlernen können.

  • 1983 traten meine Schwiegereltern in den Ruhestand und ich eröffnete die Weberei in unserem neuen Haus mit Geschäft und Werkstatt. Davor war ich sieben Jahre lang engagierte Lehrerin gewesen und jetzt mit Leib und Seele Weberin. Ich konnte auf einen großen Kundenstock aufbauen und erweiterte das Angebot durch individuelle Gestaltung und mehr Auswahl an Farben und Materialien.
  • 1998 erhielt ich das Angebot, an der "Technischen Fachschule für Menschen mit Sehbehinderung oder Blindheit" am Odilieninstitut in Graz im Fachbereich Weben einige Stunden pro Woche zu unterrichten. Es hat mich mit Freude erfüllt, wieder mit jungen Menschen zu arbeiten und durch das Weben die individuellen Fähigkeiten jeder Schülerin, jedes Schülers, zu fördern. Zusätzlich führte ich mit Hilfe tüchtiger Mitarbeiterinnen die Weberei in vollem Umfang weiter. Ich vertrat die Berufsgruppe der Weber über 30 Jahre lang im Landesinnungsausschuss der Wirtschaftskammer Österreichs in Graz und in der Regionalstelle Deutschlandsberg.
  • meisterwelten steiermark2012 war ich Mitbegründerin der "Meisterwelten", der ersten branchenübergreifenden Genossenschaft für Handwerk in Österreich, und bin hier als Obfrau-Stellvertreterin tätig.
  • 2017 ereilte mich der Ruf, an der Berufsschule Gleinstätten die Lehrlinge des Faches Textilgestaltung-Weberei zu unterrichten. Ich freue mich besonders, dass mir als Anerkennung und Wertschätzung für meine Tätigkeiten im Jahre 2017 der Titel "Kommerzialrätin" verliehen wurde.

Ich bemühe mich, die Tradition des Webens mit dem Modernen, dem Zeitgemäßen, zu kombinieren und ein perfektes Angebot für meine Kunden zu bieten.

Führungen

Bus- und Schülergruppen sind in meiner Weberei herzlich willkommen! Bei einer Führung stelle ich Ihnen zuerst in unserem Geschäft die verschiedenen Materialien und Teppicharten vor. In der Werkstatt kann man danach beim Weben zusehen. Anschließend können Sie in meinem Geschäft auch Artikel und Webwaren aus meinem reichhaltigen Angebot erstehen. Bitte haben Sie Verständnis, dass ich pro Führung (bis max. 50 Personen) einen Unkostenbeitrag einhebe. Bitte um telefonische Voranmeldung unter 0664 422 77 30.

schilcherlandqualitaetDas Motto eines ehemaligen Schülers, "Weben ist Leben", ist auch zu meinem geworden.
Sie sind in meiner Weberei in Bad Gams herzlich willkommen!

Ihre Regina Strunz

View the embedded image gallery online at:
http://weberei-strunz.at/index.php/weberei#sigProIdd532e45182

 

Zurück nach oben